Previous Series

Home > Produkte > Previous Series > CS WAVE MDL
 
PDF
Datenblatt es ca en fr
PDF
Sicherheitsanweisungen es en fr de pt
 
PDF
Allgemeine Produkt Katalog es ca en fr de pt

CS WAVE MDL

DC/AC-Umrichter für Telekommunikationen

Die aktuellen Telekommunikationssysteme schließen eine große Anzahl an kritischen Verbrauchern ein, die ordnungsgemäß versorgt und geschützt werden müssen. Die Reihe CS-WAVE MDL von SALICRU basiert auf einer modularen Architektur, die an den Anforderungen der Erweiterung und/oder Redundanz anpassbar sind.


Die maximale Konfiguration ermöglicht bis zu 24 kVA in Modulen von 1 oder 1,5 kVA, die ergänzt werden durch die Module: statischer Bypass (STS), LCD-Display, Kommunikationen und/oder manueller Bypass mit Verteilung.

Informationen anfordern

Anwendungen

Normalerweise ist es für mobile oder Festnetz-Telekommunikationssysteme ohne Anschlussmöglichkeit an das Versorgungsnetz erforderlich, auf autonome Lösungen zurückzugreifen, die Energie von Backup-Elementen (Akkus, Kraftstoffzelle, ...) erhalten.

Anwendungen CS WAVE MDL - SALICRU

Leistungen

  • DSP-Design (digitaler Signalprozessor).
  • Standardschutz gegen Rückstromführung (in Konfigurationen mit dem statischen Bypass).
  • Technologie "All Master" zur Erhöhung der Zuverlässigkeit.Sinusausgang.
  • Hinzufügung/Austausch von Modulen im laufenden Betrieb (Hot-Swap).
  • Hohe Leistungsdichte.
  • Schutz gegen Polaritätsumkehrung.
  • Intelligente Steuerung der Lüftung.

Optionen und Dienste

  • Statischer Bypass (bis 12 kVA).
  • LCD-Display.Kommunikationsschnittstelle.
  • Manueller Bypass mit Verteilung.
  • Beratungsservice vor dem Verkauf und Kundendienst.
  • Zahlreiche Wartungs- und Fernwartungsoptionen.  

Ausführungen

Ausführungen CS WAVE MDL - SALICRU

Zubehör

Statischer Bypass

Statischer Bypass - SALICRU

Option, die ermöglicht, dass alle Verbraucher direkt aus dem Stromnetz bei Fehler- und Überlastungsbedingungen versorgt werden.

Manueller Bypass

Manueller Bypass - SALICRU

Manuelles Bypass- und Verteilermodul. Der manuelle Bypass besteht aus einem Drehschalter mit 5 Stellungen und kombiniert den manuellen statischen Bypass mit dem Umrichter-Bypass. Die Verteilung basiert auf vier einpolige thermomagnetische Schutzschalter.