Professionelle

Home > Produkte > Professionelle > DC-Systeme > DC POWER-S
 
PDF
Datenblatt es ca en fr de pt
PDF
DC POWER S Manual es en fr pt
 
PDF
DC POWER S Module Control Manual es fr pt
PDF
Module of communications es en fr pt
 
PDF
Sicherheitsanweisungen es ca en fr de pt
PDF
Allgemeine Produkt Katalog es en fr
 

DC POWER-S

Kompakte DC-Versorgungsanlagen, flexibel und modular

Die Energiesysteme DC power-S von Salicru schließen die folgenden Bauteile ein: Gleichrichtermodule DC-S, Subracks zur Unterbringung, Kontroll- und Überwachungssystem, ein Kommunikationsmodul und eine DC-Verteilungseinheit, alle in einem völlig geschlossenen Schrank und mit der Möglichkeit, Akkus zu integrieren.


Die Gleichrichtermodule der Systeme DC power-S sind mit Leistungen von 1000, 2000 und 2700 W und Ausgangsspannungen von 24, 48, 110 der 125 VDC erhältlich. Ihr modulares Design ermöglicht bis zu 4 Module in einem Subrack 19” in 2U-Schrankgröße unterzubringen, wodurch eine sehr hohe Leistungsdichte erhalten wird.


Das Steuer- und Überwachungssystem verwaltet das gesamte System: Eingangs- und Ausgangsmessungen, Lastströme der Akkus, Steuerung der vorrangigen und nicht vorrangigen Lasten, Kommunikationskanäle mit dem Außenraum usw. Die maximale Anzahl der durch ein Steuersystem gesteuerten Gleichrichter beträgt 30 mit Systemen bis zu 81 kW, mit Option von redundanten Konfigurationen N+n.


Das Kommunikationsmodell schließt drei programmierbare Relais, einen Akkutemperatursensor und einen RS-232/485-Kanal in seiner Grundversion ein. Außerdem einen Steckplatz für einen Ethernet/SNMP-Adapter, einen Erkennungseingang für die Elektrolytenstände für Ni-Cd und weitere sechs Relais, aber in seiner erweiterten Version.

Händler anzeigen Informationen anfordern

Anwendungen

Die DC-Energiesysteme power-S von Salicru ermöglichen eine Versorgung auf höchster Ebene von immer kritischen Telekommunikationssystemen und garantieren somit ihren perfekten Betrieb ohne unvorhergesehene Stromunterbrechungen. Außerdem können sie aufgrund ihrer modularen Art entsprechend dem Bedarf erweitert werden, wodurch die Investition optimiert wird. Einige typische Anwendungen können folgende sein: feste und mobile Kommunikationsnetze, Zugangsbreitbandnetze, Daten- und Kommunikationsnetze etc.

Anwendungen DC-POWER-S - SALICRU

Leistungen

  • Maximale Leistung pro System bis zu 81 kW.
  • Flexible Systeme, skalierbare und redundante N+n, konfigurierbar für den aktuellen Bedarf und künftige Erweiterungen.
  • Hohe Leistungsdichte bei den Modulen, bis zu 27 W/in3.
  • Hohe Effizienz, bis zu 95%, einschließlich mit geringer Last.
  • Option einer einphasigen oder dreiphasigen Versorgung.
  • Energieanlagen mit Ausgangsspannungen von 24, 48, 110, 125 der 220 VDC.
  • Weite Betriebstemperaturspanne, von -20ºC bis +55ºC.
  • Weiter Eingangsspannungsbereich, von 90 VAC bis 290 VAC.
  • Leistungsfaktor des Anlageneingangs, für eine bessere Leistung.
  • Modulares Design der Gleichrichter und des Steuersystems.
  • Ausgangsstromverteilung zwischen den Gleichrichtern.
  • Vorderer Zugang für eine leichtere Installation und Wartung.
  • Hot-Swap-Funktion und Hot-Plug-Funktion mit automatischer Anpassung für Modulanschluss/-trennung.
  • LLVD & BLVD – Trennung von nicht vorrangigen Lasten und wegen niedriger Akkuspannung.
  • Komplettes lokales Steuer- und Überwachungssystem mit hinterleuchtetem LCD-Display (4x40 Zeichen).
  • Kommunikationseinheit für Fernüberwachung.  
  • Überwachungssoftware über Ethernet/SNMP.
  • Intelligenter Modus um die MTBF (Mean Time Between Failures d.h. die mittlere Betriebsdauer zwischen Ausfällen) zu maximieren.

Beschreibung

  1. Gleichrichtermodul
  2. Zentralisierte Steuerung
  3. Eingangsschutz
  4. Ausgangsverteilung
  5. Akkuschutz
  6. Akku
  7. Erweiterte Kommunikationen
  8. Überspannungsschutz
  9. Eingangsklemmen
  10. Ausgangsklemmen
Beschreibung  DC-POWER-S - SALIDRU

Kommunikation

  1. Steckplatz für Fernverwaltung über SICRES oder RS-232-Schnittstelle.
  2. Serieller RS-232- oder RS-485-Port. MODBUS-Kommunikationsprotokoll
  3. Programmierbare Relaisschnittstelle (x7).
  4. Eingang für Akkutemperaturmessung.
  5. Eingang für Erkennung des Ni-Cd-Elektrolytenstands.(1)

(1) Nur für erweiterte Version.

Kommunikation - DC power S - SALICRU

Optionen

  • Schutz gegen atmosphärische Entladungen.
  • Begrenzer der Eingangsspannung.
  • Positive oder negative Ausgangsspannungen.
  • Geschlossene oder offene PbCa-, NiCd-Akkus, ...
  • Erweitertes Kommunikationsmodul.
  • Weitere IP-Schutzarten.
  • Drahtlose Kommunikationsverbindung.
  • Schütz für nicht vorrangige Lasten.

Technische Spezifikationen

Características técnicas DC power S - SALICRU

Ausführungen

Ausführungen DC POWER S - SALICRU

Zubehör

Einheit zur Reduzierung der Ausgangsspannung

Einheit zur Reduzierung der Ausgangsspannung - SALICRU

Diodengruppe für Spannungsausfall, um zu gewährleisten, dass die DC-Ausgangsspannung nicht die Grenzwerte der erforderlichen Lasten überschreitet.

Drahtlose Kommunikationsverbindung

Drahtlose Kommunikationsverbindung - SALICRU

Anwendung kann in Tablets mit Android-Betriebssystem installiert werden, um eine Fernkommunikation über einen Bluetooth-Anschluss durchzuführen. 

Erweitertes Kommunikationsmodul

Erweitertes Kommunikationsmodul - SALICRU

Dieses Modul ermöglicht, die Kommunikationsfunktionen des Geräts mittels der Erweiterung der potentialfreien Kontakte von 3 bis auf 9 zu erweitern. Außerdem hat es einen digitalen Eingang für die Erkennung des Elektrolytenstands (nur für offene Bleiakkus oder NiCd-Akkus).

Positive oder negative Ausgangsspannungen

Positive oder negative Ausgangsspannungen - SALICRU

Anschluss für einen der zwei DC-Spannungspole zur Erdung. Negativer DC-Pol an die Erdung angeschlossen, positiver Ausgang und positiver Pol an die Erdung angeschlossen und negativer Ausgang.

Weitere IP-Schutzarten

Weitere IP-Schutzarten - SALICRU

Anpassung des Schutzes für den Schaltschrank gegen feste Partikel und Wasser mit den verschiedenen in der Norm EN 60529 genannten Schutzarten.

Verschiedene Akkuarten (SLA, offener Blei-, NiCd-Akku)

Verschiedene Akkuarten (SLA, offener Blei-, NiCd-Akku) - SALICRU

Das Gerät kann verschiedene Akkuarten laden und ermöglicht, jeden Ladeparameter, insbesondere für alle verschiedenen Akkuarten, anzupassen.